Netzwerktagung 2022

Kompetenzen für mehr psychosoziale Gesundheit im System Schule

Die psychosoziale Gesundheit von Kindern, Jugendlichen und Pädagoginnen und Pädagogen ist in der Zeit der Corona-Pandemie immer wieder ins Blickfeld von Expertinnen und Experten und auch Medien geraten. In der allgemeinen Wahrnehmung wird sie jedoch viel zu wenig beachtet und das Ausmaß der Auswirkungen nach wie vor unterschätzt.

Die Pandemie erzeugt Sorgen und Unruhe und führte vor allem bei Jugendlichen zeitweise zu einer sozialen Isolation. Folgen sind neben Stress und Ängsten auch erhöhte Raten an Depressionen, Alkohol- oder Drogenkonsum sowie die Zunahme von suizidalem Verhalten.

Die vergangenen Monate und Jahre haben gezeigt, dass der Umgang mit Krisen interindividuell unterschiedlich gut gelingt. Vor allem die Pandemie hat verdeutlicht, dass der kompetente Umgang mit Gesundheitsinformationen und das soziale Miteinander von großer Bedeutung sind. Die Stärkung von Kompetenzen im Bereich psychosozialer Gesundheit (z.B. soziale Kompetenzen) und insbesondere von Gesundheitskompetenz ist eine der Herausforderungen im Bildungssystem.

Daher sollte die Schule als wichtiger Arbeits-, Lebens- und Lernort für Pädagoginnen und Pädagogen und Schülerinnen und Schüler das Thema der psychosozialen Gesundheit aufgreifen, dafür sensibilisieren und sich als Organisation Kompetenzen in diesem Bereich aneignen.

Bei der Netzwerktagung 2022 wird die Auseinandersetzung mit dem Thema Gesundheitskompetenz im Kontext des Systems Schule im Fokus stehen.

Was versteht man unter Gesundheitskompetenz und welche Relevanz hat Gesundheitskompetenz im System Schule, insbesondere für die psychosoziale Gesundheit? Was meinen Expertinnen und Experten aus den unterschiedlichen Bildungs- und Gesundheitsbereichen dazu? Wie können Schulen bei der Erweiterung von entsprechendem Wissen und Kompetenzen von Schüler:innen und Lehrkräften und in Hinblick auf die Stärkung psychosozialer Gesundheit unterstützt werden?

Das Bildungsministerium lädt gemeinsam mit dem Gesundheitsministerium, dem Fonds Gesundes Österreich und der Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau am 18. Oktober 2022, 13.00 – 17:00 Uhr zur Online-Tagung ein.

Zielgruppe:

Multiplikatorinnen und Multiplikatoren des Bildungssystems, Lehrkräfte und Schulleitungen, Vertreterinnen und Vertreter der schulischen psychosozialen Unterstützungssysteme, Lehrende an Pädagogischen Hochschulen und Expertinnen und Experten der Gesundheitsförderung und Schulentwicklung, Schülerinnen und Schüler und Elternvertreterinnen und -vertreter.

Zielsetzungen der Tagung und Webinare

  • Präsentation aktueller wissenschaftlicher Befunde und Erfahrungen zum Thema Gesundheitskompetenz und Schule
  • Diskussion von Möglichkeiten eines guten Umgangs mit dem Thema psychische Gesundheit und Krankheit im Schulalltag
  • Präsentation von Good Practice Beispielen
  • Diskussion von Gelingensbedingungen und der Stärkung von Gesundheitskompetenz in der Schule
  • Interdisziplinärer Informations- und Erfahrungsaustausch

Das Programm der Netzwerktagung 2022

Am 18. Oktober 2022 findet zwischen 13:00 und 17:00 Uhr die Netzwerktagung per LIVE-Stream statt. Hier finden Sie das Programm.

Moderation: Marina Wladar, talentify

13:00 bis 14:25 Uhr: Begrüßung & Keynote 1

14:25 bis 14:35 Uhr: Pause

14:35 bis 15:50 Uhr: Keynote 2 & Interview

15:50 bis 15:55 Uhr: kurze Pause

15:55 bis 17:00 Uhr: Expertinnen- und Expertenrunde & Ausblick Webinarreihe


Veranstalter*innen der Netzwerktagung 2022

Die Wohlfühlzone Schule sowie die Netzwerktagung 2022 ist eine gemeinsame Initiative von ...

BMBWF
BMSGPK
Gesundheit Österreich GmbH
Fonds Gesundes Österreich
BVAEB

Mit viel 💙, Liebe zum 🔍 und einem unstillbaren Wissens🚰 zur Verfügung gestellt von talentify.at