Vorträge zum Welt-Hypertonie-Tag und zum Weltnichtrauchertag

Bluthochdruck (Hypertonie) zählt in Österreich zu den häufigsten chronischen Krankheiten. Da er keine eindeutigen Beschwerden verursacht, bleibt er oft lange nicht festgestellt. So wissen fast die Hälfte aller Menschen mit Bluthochdruck nicht um Ihre Erkrankungen.

„Der Blutdruck ist hoch – ein Streifzug durch die Welt der Hypertonie“
am 17. Mai 2021 von 17 bis 18 Uhr
mit Dr.in Elisabeth Forster (Fachärztin für innere Medizin)

In diesem Vortrag erfahren Sie Wissenswertes rund um den Bluthochdruck und erhalten Informationen zu dessen Vermeidung und Behandlung.



Das Heimtückische am Rauchen ist, dass sich die gravierenden gesundheitlichen Folgen erst Jahre bis Jahrzehnte später bemerkbar machen. Das macht den Ausstieg oft schwer. Dennoch wissen wir, dass jede nicht gerauchte Zigarette zählt und es viele Erfolgsgeschichten gibt, die zeigen, dass sich schon innerhalb kurzer Zeit nach dem Rauchstopp die ersten positiven körperlichen Veränderungen einstellen. Es ist nie zu spät, um aufzuhören!

„Rauchfrei werden – es lohnt sich“
am 31. Mai 2021 (Weltnichtrauchertag) von 17 bis 18 Uhr
mit Mag.a Claudia Kurat (Klinische- und Gesundheitspsychologin)

Nutzen Sie diesen Vortrag der Tabakentwöhnungsexpertin, um mehr zum Thema Rauchen, Ausstiegsmöglichkeiten und Motivation zum Rauchstopp zu erfahren.

Im Mai 2021 fanden beide BVAEB Online-Vorträge zum Welt-Hypertonie-Tag und Weltnichtrauchertag statt.

VIELEN DANK FÜR DIE REGE UND AKTIVE TEILNAHME!

Dr.in Elisabeth Forster im Portrait

Dr.in Elisabeth Forster

Die Vortragende im Bereich Medizin ist Fachärztin für Innere Medizin und seit 2017 als Fachärztin im Bereich der Stoffwechselrehabilitation des TZ Buchenberg tätig, Schwerpunkt Diabetes. Von 2011 bis 2017 war sie Oberärztin im LK Melk und Waidhofen/Ybbs und von 2002 bis 2011 absolvierte Dr. Forster ihren Turnus zum Arzt für Allgemeinmedizin und ist darüber hinaus Notärztin.

Mag.a Claudia Kurat im Portrait

Mag.a Claudia Kurat

Die Vortragende ist Klinische- und Gesundheitspsychologin und Arbeitspsychologin und ist seit 2008 als Tabakentwöhnungsexpertin an der Gesundheitseinrichtung Josefhof in Graz tätig. Sie ist Mitbegründerin und Vortragende der Fortbildungsreihe zur Beratung und Entwöhnung bei Tabakabhängigkeit des Dachverbandes der österreichischen Sozialversicherungen. Seit 2016 ist Mag.a Kurat als Auditorin für das Österreichische Netzwerk Gesundheitsfördernder Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen (ONGKG) in der Sektion „Rauchfreie Gesundheitseinrichtungen“ tätig und ist seit 2017 im Vorstand des Global Network for Tobacco Free Healthcare Services (GNTH).

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Mit viel 💚, Liebe zum 🔍 und einem unstillbaren Wissens🚰 zur Verfügung gestellt von talentify.at